Hier lebt die Ruhe.
Das Ziel der vorliegenden Planung ist, Bereiche mit einem wertvollen Entwicklungspotential, die momentan unter Störungen verschiedener Art leiden, aufzuwerten.

In die Planung werden nicht nur ökologische Aspekte einfließen, auch die historische Entwicklung wird berücksichtigt. So wird der ursprünglichen Nutzung als Erholungsraum für die Schwarzenbacher Bevölkerung Rechnung getragen. Weite Teile der Hertelsleite werden als Park der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, das unterstreicht den gemeinnützigen Charakter des Projekts.

Im Zuge der Wegeplanung wird besonderer Wert auf die Lenkung des Besucherstroms gerichtet, empfindliche Bereiche werden geschont, andere - ökologisch besonders interessante Bereiche - werden besser zugänglich gemacht. Einer der "Schätze" der Hertelsleite, die Leuchtmoosgrotte am Saaleufer, die momentan nur schwer erreichbar ist, wird ebenfalls einbezogen. Der Saale-Radweg ist ebenfalls in den Ökopark integriert worden und stellt einen Teil der Anbindung an die Stadt Schwarzenbach dar.

Ein weiteres Ziel des Ökoparkes ist es, Aufklärungsarbeit zu leisten und die Bevölkerung für ökologische Ziele weiter zu sensibilisieren. Dies soll unter anderem mittels eines Naturerlebnispfades (inklusive Begleitbroschüre) geschehen.

Ziele     ( Der Verein - Grundidee )