Hier lebt die Ruhe.
Senioren und Schüler entdecken gemeinsam die Natur

Am vergangenen Freitag besuchten die Schüler der 6c der Hauptschule zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Keller das Haus Saalepark, um zusammen mit den Senioren die Natur im Ökopark Hertelsleite zu erkunden

Neben Spielen, die sich mit Naturerleben durch Fühlen, Sehen und Hören beschäf-tigten, wurden die Schüler von Frau Mack, Umweltpädagogin von der Ökologischen Bildungsstätte Burg Hohenberg a.d.E., an eine „Patenschaft für einen Tag“ mit den Senioren des Haus Saalepark herangeführt.
Eine Gruppe Kinder kümmerte sich jeweils um eine Hausbewohnerin bzw. einen Hausbewohner und bastelte für ihr „Patenkind“ eine Malpalette mit den im Ökopark vorkommenden Farben.

Die Schüler verloren im Laufe des Vormittags ihre Berührungsängste und verspra-chen den Senioren sogar, dass sie sie auch außerhalb der Schule mal besuchen wollen.
Zum guten Gelingen dieser Veranstaltung trugen die Praktikantinnen und die Zivil-dienstleistenden des Hauses Saalepark einen Großteil bei.
Insgesamt waren sich die Beteiligten einig, dass ein richtiger Schritt in Richtung In-tegration von Jung und Alt im Ökopark getan wurde und eine Wiederholung einer solchen Aktion wünschenswert wäre.

Das nächste Angebot des Fördervereins findet am 1. Juni 2002 statt: Es wird eine Exkursion mit dem Bus in das Obere Vogtland zu einer Streuobstwiese angeboten. Der Bus startet 12.00 Uhr vorm Rathaus, 12.05 Uhr Ecke Wienands. Gegen 19.00 Uhr ist der Bus wieder in Schwarzenbach. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Zwicker unter 09284/60276 oder Alexandra.Zwicker@sandler.de an.

17. Mai 2002     ( Verein - Blitzlichter )     Zur Übersicht