Hier lebt die Ruhe.
Kinder bauen Hochbeet für Senioren

Mit Eifer bei der Sache waren Nico Schramm, Lucas Lutsch, Tobias Wolfrum, Melissa Hübermatthias und Jasmin Ittner (v.l.), als es hieß, für die Senioren im Haus Saalepark ein Hochbeet aufzubauen, mit verschiedensten Materielien zu befüllen und schließlich Küchenkräuter dort einzupflanzen.

Das Projekt kam im Rahmen der Umweltbildungsmaßnahmen zu Stande, die vom Förderverein Ökopark Hertelsleite angeboten werden. Der Verein hat sich 2012 das Ziel gesetzt, speziell für Insekten und Schmetterlinge verstärkt Nahrungsangebote anzupflanzen, z.B. durch eine artenreiche Wiese.

Die Kräuter im Hochbeet werden in der Küche des Hauses Saalepark Verwendung finden und während der Blütezeit auch sicher als Nahrungsquelle verschiedener Insekten.

Weil sich die Generationen während dieser Aktion sehr gut verstanden, kam den Kindern , die im Rahmen der sozialen Gruppenarbeit bei Herrn Bayer zusammenkommen, die Idee, Schilder mit den Kräuternamen zu basteln und diese bei einem weiteren Besuch den Senioren für ihr Hochbeet zu übergeben.

Einige Eindrücke

                                                               

03. April 2012     ( Verein - Blitzlichter )     Zur Übersicht