Hier lebt die Ruhe.
LandArt mit der Hauptschule Schwarzenbach

Das Umweltbildungsprogramm des Fördervereins Ökopark bietet Aktionen für verschiedene Zielgruppen an. So stand vergangene Woche für eine Klasse der Hauptschule eine LandArt-Aktion auf dem Plan.

Die Umweltpädagogin Susanne Bosch stimmte die Schüler auf das Projekt mit Bildern und Büchern zum Thema LandArt ein. Es wurden verschiedene Gruppen gebildet, die mit diversen Naturmaterialien Kunstwerke errichteten.

So wurde aus Totholz ein zweibeiniger Buchenläufer und ein schlafendes Reh, aus Findlingen ein Ökokastell und aus Serpentinsteinen die Schlange Serpentina geschaffen.

Die nächste Veranstaltung des Fördervereins Ökopark findet im Juni 2006 statt. Dann werden die Kindergartenkinder Erdfarben herstellen und benutzen.

Weitere Bilder ...

29. Mai 2006     ( Verein - Blitzlichter )     Zur Übersicht